Head Up Display installieren

Ein Head Up Display im Wohnmobil auf Basis des Fiat Ducato zu installieren ist sinnvoll, da auf Grund der Bauweise im Ducato, der Tacho am Tag nicht besonders gut ablesbar ist. Relativ gut ablesbar ist der Tacho nur bei eingeschaltetem Licht.
Ungünstig für Deutschland ist zudem die Einteilung der Geschwindigkeiten, wie z.B. 70, 90, 110kmh.
Funktionell sind zwei verschiedene Systeme am Markt, dies ist die Geschwindigkeitsanzeige per ODB2 Stecker, und/oder per GPS Signal. Wir entschieden uns für das Head Up Dispaly von Wisamic das via ODB2 funktioniert. Wir fürchteten, dass nicht immer das GPS verfügbar ist.

head up display
Wisamic Head up Display

Eine weitere Unterscheidung ist die Anzeigeart. Es gibt Geräte die die Anzeige auf die Windschutzscheibe projizieren, oder Geräte die eine aufklappbare Reflektionsscheibe wie z.B. das Gerät von cartrend besitzen.

Es ist nicht besonders schwierig, das Head Up Display anzubringen.
Zunächst die Abdeckung des Sicherungskasten vorne links an der Fahrertür entfernen.
Der ODB2 Stecker ist der gelbe breitere Stecker.
Das beiliegende Kabel vom HUD muss nach oben geführt werden. Dazu das Kabel unten aus dem Kasten herausführen und neben der Öffnung der Motorhaube hinter der Gummidichtung verstecken

20240604 121713 r
Sicherungskasten
20240604 121725 r
ODB Verbindungskabel unten herausführen
20240604 121806 r
20240604 121833 r
20240604 121908 r
Unterhalb der Hochtöner geht es weiter

Als nächstes muss bestimmt werden, wohin die Geschwindigkeit projiziert werden soll. Möglich ist gleich vorne links neben dem Tacho, oder rechts neben dem Tacho.
Rechts hat den Vorteil, dass auch der Beifahrer die Anzeige gut sehen kann.

20240604 121924 r
Kabel an der Windschutzscheibe verstecken
20240604 122326 r
Anzeige zunächst testen

Als nächstes sollte das HUD nach der beiliegenden Bedienungsanleitung konfiguriert werden. Für uns waren keine Änderungen nötig.
Ist das Head Up Display wunschgemäß positioniert, sollte die Projektionsfolie angebracht werden.
Am besten diese zunächst z.B. mit Tesa fixieren.
Ist man mit der Position zufrieden, kann diese an der Windschutzscheibe angeklebt werden, dazu die hintere Schutzfolie entfernen. Danach die Schutzfolie der Oberfläche entfernen. FERTIG

20240604 135016 r
Projektionsfolie
20240604 135029 r
HUD und Reflexionsfolie installiert
20240604 135035 r
Position rechts neben dem Tacho

Möglicherweise zieht das Display Strom auch wenn der Motor aus ist. Sicherheitshalber habe ich ein ODB Verlängerungskabel mit Schalter angebracht. Somit kann bei längeren Standzeiten das HUD komplett ausgeschaltet werden.

20240605 130159 r
Verlängerung mit Schalter