Anleitung Kabinenbeleuchtung einbauen

Kabinenbeleuchtung

Auf dem Markt ist eine schicke LED Kabinenbeleuchtung mit der Bezeichnung HABA Cabiate vorhanden. Über dem Fahrer- oder Beifahrersitz war bei mir ab Werk keine Beleuchtung vorhanden. Abends ist es daher nahezu unmöglich eine Zeitung oder ein Buch bequem zu lesen.
Aus meiner Sicht ist diese schicke doppelte Lichtleiste zum Preis von ca. 80.-€ eine angenehme und gute Lösung.

Die HABA Kabinenbeleuchtung kommt gut verpackt an. Das Paket beinhaltet die Leuchte incl. Anschlußkabel, 2 transparente Abdeckungen und 6 Schrauben.
Die Lichtleiste hat 2 separate LED Streifen, die getrennt geschaltet und gedimmt werden können.
Eine Besonderheit ist, dass sich der jeweilige Streifen beim Ausschalten den letzten Zustand merkt. Dies bedeutet, dass beim Einschalten die letzte Lichtstärke geschaltet wird.

Einige Daten laut Hersteller:
Energieverbrauch: 7,9W
Lichtfarbe: 3000K
Helligkeit: 580 Lumen

Haba Cabiate1
Schicke LED Leuchte incl. 2 Abdeckungen
Haba Cabiate2
Stromleitung mit + Pol Fähnchen

Diese Kabinenbeleuchtung passt sowohl von der Länge als auch von der Breite perfekt in die Mulde, die sich oben vor dem Fahrerhaus befindet.

Der Stromanschluß kann an den Leitungen, die sich im Hängeschrank bei den Lautsprechern befinden abgegriffen werden. Dadurch wird die Kabinenbeleuchtung grundsätzlich via Bedienpanel geschaltet.

Dazu muss die durchgehende Leiste vorne an den beiden Hängeschränken entfernt werden. Die Leitungen befinden sich zwischen Brett mit den Lautsprechern und dem Korpus der Hängeschranke.

Mulde1
Mulde2
Leiste
Leiste vorne muss entfernt werden
Tuerhalter
Jeweiliger Türhalter am Hängeschrank entfernen
Leiste entfernt
5 Schrauben müssen entfernt werden. Eine ist hinter der Abdeckung
Brett entfernt
Leiste nach vorne wegdrehen und dann Brett nach vorne unten drehen
Leitungen
Plus und Minus Leitung vor dem Lichtschalter finden
B Saeule
2 Schrauben an der B-Säule entfernen

In die letzte Befestigung oben in der Mulde ein Loch in Richtung B-Säule bohren. Stärke ca. 3-5mm je verwendetem Leitungsquerschnitt.

Ein weiteres Loch am rechten Hängeschrank in Richtung B-Säule bohren und Leitungen bis auf die andere Seite der B-Säule durchziehen. Der Anschluß zur Lichtleiste wird dadurch einfacher.

Wichtig: Auf + und – Pol achten.

Mulde Bohrloch
Mulde Bohrloch1
Loch Schrank
Bohrloch für Stromleitungen
Stromleitung
Abdeckung etwas nach unten ziehen und Stromleitungen durchziehen
Anschliessen1
Durchgezogene Stromleitungen mit Lichtleiste zusammenschließen
Anschliessen2
Auch die Leitungen im Brett anschließen

Nachdem alle Stromleitungen verbunden sind, die Lichtleiste testen, dazu gehört das separate Schalten und Dimmen der LEDs via jeweiligem Touchknopf, korrektes An/AUS Schalten mittels Bedienpanel über der Seitentür und ein Test, ob der letzte Lichtzustand beim Einschalten wieder hergestellt wird.
Funktioniert alles, können die Leitungen nun korrekt verlegt werden. Die Leiste mit einer 2. Person oben mittels den beigefügten 6 Schrauben anbringen. Diese Schrauben sind nicht selbstschneidend.

Lichtleiste
2 getrennte Touchknöpfe an jeder Seite der LED

Am Besten ist es, wenn die Löcher jeweils mit 1mm Bohrer im Dachimmel vorgebohrt werden. Dies ist eigentlich auch der schwierigste Teil, da man durch die vorgebohrten Löcher der Leiste bohren muss. Durch die Biegung im Dachhimmel muss sorgfältig gearbeitet werden. Die vorgebohrten Löcher in der Leiste befinden sich Nahe den LED-Leuchtstreifen, also unterhalb der Abdeckungen, die später darüber kommen.

Die beiden Schrauben an der B-Säule eindrehen. Zum Schluß die transparenten Abdeckungen an der Leuchte einklipsen. FERTIG

LampeAn
Links an
Lichtleiste
Beide Leisten an. In der Mitte befinden sich die 2 Touch-Schalter
AlleLampenAn
Beide LEDs an